Stahl- und Metallbauer-Innung Bruchsal
Stahl- und Metallbauer-Innung Bruchsal

Ausbildungsbörse Waghäusel

Ausbildungsbörse Waghäusel (24.09.2016)

 

Am Samstag (24.09.2016) fand wieder die Ausbildungsbörse Waghäusel am Bürgermeisteramt statt.

 

Wie bereits in der Vergangenheit platzierte sich unsere Innung mit einem Stand neben dem Stand der Berufsschule Bruchsal. Hier wurde das Schmieden und Schweißen live vorgeführt und die Metallbauer-Azubis zeigten Ihr Können.

 

An unserem Stand stellten wir ein Driftbike aus, mit dem einige Runden um den Brunnen vor dem Bürgermeisteramt gedreht wurden. Georg Schwabenland von der Firma Gentner brachte ein sehr aufwändiges Meisterstück aus dem Jahr 1936 mit, das von enormem Können vergangener Tage zeugt.

 

Die Ausbilder Herr Heil, Herr Weisel, unser Innungsmitglied Georg Schwabenland und ich haben die interessierten Jugendlichen, die kurz vor der Berufswahl stehen, beraten und Tipps für die Bewerbung und Berufsfindung gegeben.

 

Leider hat die Zahl der teilnehmenden Firmen, aber auch die Zahl der interessierten Jugendlichen gegenüber den Vorjahren abgenommen. Die Wirkung des demografischen Wandels und die starke Präsenz von Industriebetrieben und Behörden erleichtern uns die Lehrlingswerbung nicht gerade.

 

Mit Blick auf die stark zurückgehenden Bewerberzahlen müssen wir unser Engagement in den nächsten Jahren noch verstärken.

 

Den Auszubildenden, Ausbildern der Balthasar-Neumann-Schule und Innungsmitgliedern, die an dieser Messe teilgenommen haben, oder diese mit vorbereitet haben, danke ich an dieser Stelle ganz herzlich. Frau Kattner danke ich für die gute Organisation der Messe.

 

Peter Freier

 

Ausbildungsbörse Bruchsal 2016

Am 16.04.2016 fand im Bürgerzentrum Bruchsal wieder die regionale Ausbildungsbörse Bruchsal statt. Zum 8. Mal stellten sich etwa 75 Firmen, Behörden und Institutionen vor.

 

Die Zahl der Bewerber um Ausbildungsstellen im Handwerk nimmt von Jahr zu Jahr ab und es wird für die Firmen immer schwieriger, geeignete Jugendliche für eine Ausbildung zu finden. Um diesem Trend entgegen zu wirken, nehmen wir als Innung an den großen Ausbildungsmessen in der Umgebung teil und stellen unser Handwerk vor.

 

Dieses Jahr stellten wir neben dem Edelstahl-Minibike auch ein dreirädriges Driftbike vor, das großes Interesse bei den Jugendlichen weckte. Am Stand hatten wir umfangreiches Informationsmaterial über unser Handwerk ausgelegt und die freien Ausbildungsplätze unserer Innungsbetriebe veröffentlicht. Petra Staudt, Norbert Fortenbacher, Ralf Wenglein und ich haben interessierten Jugendlichen die vielen Fragen bezüglich einer Ausbildung beantwortet.

 

Auffallend war dieses Jahr auch die große Zahl von Flüchtlingen aus Syrien und Afghanistan, die sich über unser Handwerk informierten. Die Flüchtlinge waren mit Begleitpersonen unterwegs, weil es teilweise noch mit den Deutschkenntnissen etwas haperte.

 

Überwiegend waren jedoch viele Real- und Werkrealschüler auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Hier war ein starkes Interesse am Handwerk bei vielen Jugendlichen erkennbar.

 

Alles in allem war die Messe eine gelungene Veranstaltung. Bei zukünftigen Ausbildungsmessen sollten jedoch noch mehr Firmeninhaber anwesend sein. Viele Jugendliche fragen nämlich gezielt nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen und möchten am liebsten gleich einen Vorstellungstermin ausmachen.

 

Peter Freier

Winterfeier 2016

Winterfeier 2016

Am 16.01.2016 fand die Winterfeier der Stahl- und Metallbauerinnung im Restaurant Erck in Bad Schönborn statt. Diese Feier gilt als erste Veranstaltung der Innung im neuen Jahr. Hier werden Pläne geschmiedet und ein Rückblick auf das vergangene Jahr gegeben.

Fünfzig Personen sind der Einladung der Innung gefolgt und dieses Mal konnte Obermeister Peter Freier auch die gesamte Innungsgeschäftsstelle und einige Ausbilder der Berufsschule begrüßen. Nach einer ausführlichen Vorstellungsrunde ließ Peter Freier die Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren und gab einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen. Obermeister Freier gratulierte Herrn Gerhard Bender, der tags zuvor seinen achtzigsten Geburtstag feierte.

Hervorragend präsentierte sich das Restaurant Erck mit seiner vorzüglichen badischen Küche unter Leitung von Thomas Erck. Vielen Dank an die freundliche und aufmerksame Bedienung und an Frau Erck, die den Saal wieder sehr schön geschmückt hatte.

 

zum Restaurant Erck in Bad Schönborn

Hier finden Sie uns

Stahl- und Metallbauer-Innung Bruchsal

Geschäftsstelle:

Kreishandwerkerschaft Karlsruhe

Rüppurrer Str. 13

76137 Karlsruhe

Kontakt

Telefon: 0721-932840 

Telefax: 0721-9328484

E-Mail: info@smi-br.de

Sie erreichen uns:

 

Montag bis Freitag

8 - 12 Uhr

Montag bis Donnerstag:

13 - 16 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2019 Stahl- und Metallbauer-Innung Bruchsal - Alle Rechte vorbehalten (Anbieter)